HAUS am KLEISTPARK I Projektraum



Eröffnung am Donnerstag, dem 22.6., 19 Uhr
Einführung Dr. Matthias Harder

Burkini
Fotografien von Melina Papageorgiou


© Melina Papageorgiou, o.T.


Link zur Einladung | English
version



Die junge Fotografin Melina Papageorgiou ist in den letzten Jahren mehrfach in muslimisch geprägte Länder gereist, etwa nach Qatar oder in die Vereinigten Arabischen Emirate. Sie war fasziniert davon, wie anders sich das Baden im öffentlichen Raum zeigt und hat Frauen fotografiert, die im Burkini oder in anderen Kleidungsstücken verhüllt baden gingen. In der Gesamtheit ist eine heterogene Serie mit Fotografien von Menschen, Straßen und Vegetation entstanden, in der uns Melina Papageorgiou ihren Blick auf eine exotisch wie künstlich wirkende Lebenswelt in der Wüste offenbart.

Melina Papageorgiou, *1981 in Freiburg/ Breisgau, aufgewachsen in Deutschland und Griechenland. Studium der Fotografie an der Ostkreuzschule sowie an der Neuen Schule für Fotografie, beide Berlin. Gaststudentin bei Joachim Brohm an der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig. Ausstellungen u.a. in Berlin, Cambridge, Osnabrück und Athen. 2016 Nominierung für den Fotobuch Dummy Award in Kassel. Lebt und arbeitet  in Berlin.

Zur Ausstellung erscheint ein Katalog mit einer Einführung von Dr. Matthias Harder.


23.6. –  13.8. 2017
HAUS am KLEISTPARK | Projektraum
Grunewaldstr. 6/7, 10823 Berlin
Di bis So 11 – 18 Uhr, Eintritt frei 



Top