ab 18.12.2008 Haus am Kleistpark-Foyer
Fotopreis/Fotostipendiaten 2008
Preisträger: Wolf Klein
Juryvorsitz: Jan Ketz

 

 

 

7.11. - 07.12.08 Haus am Kleistpark
Fotoausstellung
Gestillte Sichten
Anja Knecht, Nikolas Theilgaard, Anna S. Hand
Die Karl Hofer Gesellschaft und das Haus am Kleistpark stellen im Rahmen des Europäischen Monats der Fotografie 2008 aus.
Magazin Monat der Fotografie
Kurator: Matthias Langner


Fotograf: G. Haug


 

 

 

12.09.- 26.10.08  Haus am Kleistpark
Ausstellung
SWOP (Ich tausche mit Dir);
Malerei, Skulptur, Installation; Berlin- Budapest
Künstlergruppe Fluss: Katharina Bach, Simone Elsing, Karl Menzen, Susanne Ruoff, Asri Sayrac, Tatiana Schülke, Ona Tav, Renate Wiedemann; Künstlergruppe Block: Sandor Doro, Zoltan Katona; Istvan Nayg, Tibor Palko, Arpad Nagy Pika, Zoltan Sebestyen, Kristina Dobo, Eva Taskovics;
Alle 16 Künstler/-innen stellen mit ihren Arbeiten Fragen nach den verschiedenen Zuständen des Menschen im Bezug zum Raum und stoßen dabei auf Basiselemente der Kunst: Raum, Farbe, Form aber auch Magie und Kult.

Kuratorin: Katharina Kaiser


Fotograf: G. Haug

 

 

 

31.05.- 13.07.08 Haus am Kleistpark
Fotoausstellung
Klaus Mettig
Don´t  be left behind; Fotoarbeiten und Projektionen 1978-2008
Doppelausstellung in der NGBK und im Haus am Kleistpark
Die Ausstellung wird in einer Gegenüberstellung von Arbeiten aus den späten 1970er Jahren und den 1980er Jahren und neueren Werken Klaus Mettigs Methoden des Vergleichs, der Kontextverschiebung und der Durchdringung der Oberfläche durch Prinzipien des Artifiziellen verdeutlichen, mit der er die Wahrnehmung und Wirkung der Mechanismen internationaler Politik und Wirtschaft künstlerisch reflektiert.
Kooperation mit der Neuen Gesellschaft für Bildende Kunst (NGBK)

Projektleitung im Haus am Kleistpark: Katharina Kaiser


Fotograf: G. Haug


 

 

 

7.04. - 18.05.08 Haus am Kleistpark
Ausstellung
Schichtung
Liane Birnberg, Varda Getzow
Bilder, Objekte, Installationen,
Fotos Videofilm: "Die Werkstatt" von Renate Sami; Toninstallation: "Wer war Oskar Geier?"
Varda Getzow Videoarbeit: "Was ist die Archälogie des Gedächnisses?"
Die in Tel Aviv lebende Künstlerin Varda Getzow formt Umrisse verschiedener Arten von Zeitlichkeit, der Titel ihrer Installation bedeutet im Hebräischen "Wasserfall".
In der Ausstellung präsentiert Liane Birnberg eine raumbezogene Installation der Geschichte ihrer aus der Bukowina stammenden jüdischen Familie.
Kuratorin: Katharina Kaiser


Fotograf: G. Haug


 

 

 

15.02. - 24.03.08  Haus am Kleistpark
Ausstellung
Rudolf Valenta
Linie Farbe Fläche Werkschau
Diese Werkschau lädt ein, Rudolf Valentas Kunst aus mehr als einem halben Jahrhundert und die Person des Künstlers hinter den Werken neu zu entdecken.
Konzept: Rudolf Valenta, Jaroslav Toussaint
Gestaltung: Jaroslav Toussaint
Kuratorin: Katharina Kaiser


Fotograf: G. Haug

Top